Akupunktur bei Pferden

Akupunktur ist eine schon seit Jahrtausenden erfolgreich eingesetzte Therapie sowohl bei Tieren als auch beim Menschen, mit dem Ziel der Gesunderhaltung, bestmöglichen Heilung und Stabilisierung des Patienten.

Warum gerade Akupunktur beim Pferd?

Das Pferd ist für den Menschen als Partner in Sport, bei der Arbeit, sowie in der Freizeit unverzichtbar. Durch das Tragen des Menschen, das Ziehen einer Kutsche, oder sogar von Stammholz im Bereich der Forstwirtschaft ist es besonderen Belastungen ausgesetzt.
Als Lauf- und Fluchttier ist es durch seine Haltungsbedingungen gewissen Einschränkungen unterworfen. Hier ist die Pferdeakupunktur eine sinnvolle Möglichkeit der Gesunderhaltung.

Mit der Akupunktur gelingt es, ein Pferd mit seinen bestehenden Einschränkungen so zu unterstützen, daß es sein größtmögliches Gesundheitspotential und seine optimale Beweglichkeit  entfalten kann.

Pferdeakupunktur ist keine Alternative,
sondern eine sinnvolle und der Schulmedizin gleichwertige Behandlungsmöglichkeit

Die praktische Tierärztin Claudia Rovner, aus Hungen /Gießen zeigt auf den folgenden Seiten Anwendungsgebiete und Behandlungsmöglichkeiten auf.   

 Zur Webseite von Claudia Rovner

pferdebanner
[Home] [Anwendung] [Diagnose] [Behandlung] [Profil] [Kontakt] [Impressum]